Arbeitsrecht am Morgen

Das Format um das Geschehen im Arbeitsrecht

Mit unserem beliebten Format „Arbeitsrecht am Morgen“ möchten wir Sie noch schneller und persönlich über das aktuelle Geschehen im Arbeitsrecht unterrichten.

Alle zwei Wochen am Donnerstag von 8.30 Uhr bis 9.00 Uhr wird Ihnen Rechtsanwältin Elke Fasterding im Wechsel mit ihren Kollegen aktuelle Praxisfragen, Urteile und Gesetzesvorhaben vorstellen. Schalten Sie gerne auch schon früher rein, ab 08.20 Uhr informiert Rechtsanwältin Elke Fasterding über aktuelle Urteile, Coronaregeln, neues aus dem Verband u.v.m.. Sie haben die Möglichkeit, sich dazu mit anderen Personalern auszutauschen, das Netzwerk zu stärken und eigene Fragen zu stellen.

Als AGV-Mitglied ist dieser Servicebaustein kostenlos. Voraussetzung ist, dass Sie Ihre Kamerafunktion einschalten. Wir möchten Sie sehr gerne wieder sehen… Die maximale Teilnehmeranzahl liegt bei 100 Personen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Schauen Sie einfach digital vorbei. Zum Zoom-Meeting

 
Folge 75 am 18.04.2024
Referentin: Beate Schulte-Schrepping
 
Schulungsansprüche des Betriebsrats

Das Thema ist der Schulungsanspruch des Betriebsrats nach § 37Abs.6 BetrVG: 

Welche Schulungsansprüche bestehen und wann muss der Arbeitgeber die Kosten übernehmen? Hat der Arbeitgeber ein Ablehnungsrecht? Haben nur neu gewählte Betriebsräte einen Anspruch? Wie sieht es mit Ersatzmitgliedern aus? Kann der Arbeitgeber den Betriebsrat auch auf Onlineschulungen verweisen ? Diese Fragen wollen wir am 18.4.2024 klären.

 
 

Aktuelle Folge:
Folge 74: Die übertragung von arbeitgeberpflichten

Referent der aktuellen Folge ist Rechtsanwalt Martin Peßara.


Die Präsentation der aktuellen Folge, sowie alle anderen Präsentationen der letzten Folgen finden Sie im Mitgliederbereich unter dem Punkt „Musterdatenbank“
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Bisherige Folgen